Luftbild © Stadtwerke Aschaffenburg
Luftbild © Stadtwerke Aschaffenburg

Aschaffenburger Bäder

1 Min. Fußweg
Haltestelle Berufsschule
5 Min. zur Haltestelle
30 Min. zum Bahnhof

Weißt du wie die Wasseraufbereitung im Hallenbad funktioniert? Nein? Dann ist dieser Technikrundgang in der Badewassertechnik genau das Richtige für dich. Du erfährst Spannendes, wie die Technik im Hintergrund des Schwimmbadbetriebs funktioniert.

Führung zur Badewasseraufbereitung

Hier lernst du wie die Aufbereitung von Wasser funktioniert. Dabei wird das Wasser in verschiedenen Stufen gereinigt, um sicherzustellen, dass das Wasser nicht durch Schutz oder Bakterien verunreinigt ist. Hier erfährst du welche Technik im Hintergrund benötigt wird um das Badewasser sauber zu halten. Außerdem lernst du welche Rolle Chemikalien, wie beispielsweise Chlor, bei diesem Prozess spielen.

Diese kostenlose Führung wird von den Aschaffenburger Bäder und Eissporthallen GmbH angeboten und ist nur nach vorheriger Rücksprache möglich. Der Rundgang dauert ca. 2 bis 3 Stunden und eignet sich vor allem für Klassen in der 5. und 6. Jahrgangsstufe.

Das Aschaffenburger Hallenbad

Das Hallenbad hat für jede Badeinteressen genau das richtige zu bieten. Zum einen gibt es ein Sportbecken von 25 Metern Länge. Dort befindet sich eine Sprunganlage mit verschiedenen Höhen. Außerdem verfügt das Bad über ein Lehrschwimmbecken mit Rutsche. Für die Kleinen gibt es ein Kleinkinderbecken mit Wasserspielen.

Stadtwerke Aschaffenburg

Die Stadtwerke Aschaffenburg sind verantwortlich für Dinge wie Trinkwasser, Strom und Gas, aber auch den öffentlichen Nahverkehr, Recyclinghöfe oder die Müllabfuhr. Aber auch die Eissporthalle sowie Hallen- und Freibad werden von den Stadtwerken betreut. Sie bestehen aus den Organisationsbereichen der kommunalen Dienstleitungen, der Aschaffenburger Versorgungs-GmbH, der Stadtwerke Aschaffenburg Verkehrs-GmbH und der Aschaffenburger Bäder und Eissporthallen GmbH. Weitere Informationen zu den Stadtwerken finden Sie hier: www.stwab.de